Unser Heimspiel, der 9. Meisterschaftslauf, findet am 20.06.2010 in Arzbach statt

Juni 6th, 2010

Am 13.06.2010 findet ein Rennen beim EAC Kaisersesch (Region B) statt

Juni 6th, 2010

Als Gastfahrer des AMC gehen dort Nils Dworatzek, Silas Hofmann, Pierre Nermerich, Max Stahlhofen und Jonas Kaminsky an den Start.

8. Meisterschaftslauf beim ASC Ahrweiler am 06.06.2010

Mai 30th, 2010

Am 06.06.2010 fand in Bad Neunahr der 8. Lauf zur Kartslalommeisterschaft statt.
Ausrichter war der ASC Ahrweiler.

In der jüngsten Altersklasse (K1) fehlte an diesem Tag Jan Hoelke der in den letzten Rennen vordere Plätze einfahren konnte.
So lagen die Hoffnungen in erster Linie bei Luca Fröhlich. Leider kam er mit dem Parcours nicht all zu gut zurecht und belegte den11. Platz.  Alexander Fröhlich erreichte den 20. Platz bei 23. Startern.

In der K2 konnten wir uns auf unser Erfolgstrio verlassen. Silas Hofmann konnte sich erneut über den Sieg freuen. Pierre Nermerich konnte den  2. Platz einfahren. Die Tolle Leistung unserer Fahrer komplettierte Dominik Hoffmann mit dem 5. Platz. Der Fehlerteufel verhinderte, dass sich noch weitere AMC Fahrer ganz vorne platzierten konnten.Trotz einem Pylonenfehler erreichte Nils Dworatzek den 10. Platz gefolgt von Marvin Assmann(11.) der leider 2 Pylonenfehler wegsstecken musste.
Das gleiche Mißgeschick “ereilte ” auch Felix Hagmaier , der den 15. Platz belegte. Maxim Robin Teichler erreichte den 21. und Max Stahlhofen den 25. Platz bei 32 Startern.

In der K3 ging Jonas Kaminsky für den AMC an den Start. Mit 2 fehlerfreien Läufen belegte er am Ende den 8. Platz.

Moritz Schwinghammer hielt in der K4 die “Fahnen” für den AMC hoch.Auch er blieb fehlerfrei und erreichte
einen guten 12. Platz bei 39 Startern.
k2_siegerehrung.jpg
Siegerehrung K2 Sieger Silas Hofmann, Pierre Nermerich 2. Platz
vordere Reihe 2. von links Dominik Hoffmann ganz rechts Nils Dworatzek

k3_siegerehrung.jpg
Siegerehrung K3, 2 von rechts Jonas Kaminsky als 8.

7. Meisterschaftslauf beim MSC Bad Hönningen am 30.05.2010

Mai 23rd, 2010

Am 30.05.2010 fand der 7. Meisterschaftslauf in Bad Hönningen statt.

Unsere Starter konnten wieder mit guten Palzierungen überzeugen.

In der K1 belegte Jan Hoelke den 5. Platz und war somit der erfolgreichste Fahrer des AMC in der K1.
Auf dem 6. Platz folgte direkt Luca Fröhlich und Alexander Felten rundetet das Gesamtergebnis mit dem 18. Platz ab.

In der K2 konnten wir uns wieder auf unsere erfolgreichen Fahrer verlassen.
Sieger wurde Silas Hofmann  dicht gefolgt von Pierre Nermerich als 2 Platzierter.
Auch unsere weiteren Fahrer überzeugten mit den folgenden Ergebnissen:
6. Dominik Hoffmann , 10. Marvin Assmann , Felix Hagmaier 13. , Nils Dworatzek 15., sowie
Max Stahlhofen auf Platz 21.

Auch in der K3 konnte sich unser einziger Starter Jonas Kaminsky gut “verkaufen”.
Mit dem 4. Platz verpaßte er nur knapp einen Podestplatz.

In der K 4 belegte Moritz Schwinghammer den 13. Platz bei 40 Startern.

Die einzige Starterin des AMC in der K5 , Kristina Blüme konnte den 33. Platz in Ihrer Altersklasse einfahren.

k1-siegerehrung.jpg
Siegerehrung K1 mit Luca Fröhlich und Jan Hoelke

k2-siegerehrung.jpg
Siegerehrung K2 mit dem Sieger Silas Hofmann

6. Meisterschaftslauf beim MSC Kempenich 23.05.2010

Mai 17th, 2010

Am  23.05.2010 fand in Kempenich der 6. Lauf zur Kart Slalommeisterschaft statt.

Leider waren die Läufe zur K1 und K2 geprägt von technischen Defekten.
Einer der Fahrer konnte das Kart trotz Bremsversagen noch (einigermaßen) kontrolliert zum stehen bringen und kam mit dem Schrecken davon..
Trotz unermüdlichem Einsatz des Obmanns konnte dieses Kart nicht mehr instand gesetzt werden.

Die Fahrer des AMC konnten sich trotz der veränderten Umstände gut platzieren.

In der K1 belegte Luca Fröhlich den 5. Platz und konnte den 2 Platz in der Gesamtwertung verteidigen.
Jan Hoelke wurde 14. und Alexander Felten konnte bei 23 Startern den 20. Platz einfahren.

Bei der Altersklasse K2 konnte sich nur ein Fahrer vor dem AMC Duo Pierre und Silas platzieren.
Pierre Nermerich wurde 2 .und Silas Hofmann belegte den 3. Platz.
Die weiteren Ergebnisse : Marvin Aßmann 8., Nils Dworatzek 12., Dominik Hoffmann 14., Robin Maxim Teichler 26.,
und Max Stahlhofen 30  bei 34 Startern.

In der K 3 lag Jonas kaminsky nach dem ersten Wertungslauf noch in Führung. Leider musste er sich zum Schluss
mit 3 Hundertstel Rückstand mit dem 3 Platz begnügen. Dennoch war dies ebenfalls ein tolles Ergebnis mit dem sich Jonas
in der Gesamtwertung weiter an die Spitzengruppe heran schob.

Moritz Schwinghammer konnte in der K4 bei 40 Startern den guten 11. Platz belegen.

In der K 5 belegte Kristina Blümle den 31.Platzk2_siegerehrung-kempenich.jpg
Siegerehrung K2 Pierre Nermerich Platz 2 und Silas Hofmann Platz 3

k3_siegerehrung-kempenich.jpg
Siegerehrung K3 Jonas Kaminsky Platz 3

k2_pierre_nermerich_kempenich.jpg
Pierre Nermerich

k3_jonas_kaminsky_-kempenich.jpg
Jonas Kaminsky

k2_nils_dworatzek-kempenich.jpg
Nils Dworatzek

k2_silas_hofmann_kempenich.jpg
Silas Hofmann